Bundestagspetition: Überarbeitung des MuSchG – Schutz stillender Mütter und ihrer Kinder erhalten

Das Mutterschutzgesetz wird derzeit überarbeitet. Dabei soll unter anderem der Schutz von stillenden Müttern und ihren Kindern auf das erste Lebensjahr beschränkt werden, mit der falschen Begründung, dass Stillen nach dem ersten Lebensjahr keine Vorteile hat.

Die AFS – Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen hat dazu eine ePetition beim Deutschen Bundestag eingereicht: Mutterschutzgesetz – Umfassender Schutz für stillende Mütter. Sie beruht auf dieser Stellungnahme zur geplanten Gesetzesänderung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s