Roses Revolution!

So geht’s:
Legt am 25. November eine rosafarbene Rose vor die Tür, hinter der Ihr Schlimmes während der Geburt Eurer Kinder erfahren musstet – ob es die Kreißsaaltür, der Flur davor oder die Krankenhauslobby ist – egal! Geht nur soweit, wie für Euch gut ist! Wenn Ihr es selbst nicht schafft, könnt Ihr auch eine andere Person für euch schicken.
Wer mag, legt eine kurze Nachricht oder einen Geburtsbericht zu der Rose. Lasst sie wissen: Jede Frau ist eine Rose und verdient Respekt und Achtsamkeit!

Wichtig: Um möglichst viel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erregen, bitten wir Euch, ein Foto von der Rose zu machen und dieses dann auf unserer FB-Seite zu posten. Wer anonym bleiben möchte, der schickt uns ein Nachricht und wir posten es dann für Euch unter unserem Profil.
https://www.facebook.com/Roses-Revolution-Deutschland-570332356372331/?fref=nf
Bitte benutzt den Hashtag ‪#‎rosrev‬ – entweder auf FB oder auch auf Twitter.

Wenn ihr in Jena Begleitung wünscht, meldet euch bei uns, über das Kontaktformular oder per Email (jena@mother-hood.de). Wir können auch eure Fotos und/oder Berichte (nicht nur aus Jena) anonym an Roses Revolution weiterleiten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s